Monatsarchive: November 2017

MOLLY TENTARELLI „LaLaLa“

Under Cover! Das war einmal. Denn jetzt ist´s an der Zeit, dass für Molly Tentarelli (die anno 2005 für den Ozzy Osbourne auf dessen Under Cover Album im Background für den schönen Ton zuständig war) die große Bühne frei gemacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für MOLLY TENTARELLI „LaLaLa“

NEO Feat. RUDI WILBURN „Your Smile“ (Nigel Lowis Mix)

Old-School-Favorit. Rudi Wilburn hat genau den Ton auf den Stimmbändern, die eine amtliche Modern-Soul Nummer benötigt. Und „Your Smile“ ist genau das. Volltönendes Arrangement, ein flotter Beat und eine Hookline, die uns direkt in die

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für NEO Feat. RUDI WILBURN „Your Smile“ (Nigel Lowis Mix)

SOWECO „Keep On“ (Skytown Rec.)

Heute mal ein Rätsel: Soweco – was ist das? Ein Township irgendwo im Süden des afrikanischen Kontinents oder eine einstmals beliebte Retro-Brause oder die Kurzform von SOulWEstCOast? Übrigens, ein Frosch spielt im Rahmen der richtigen Lösung eine durchaus wichtige Rolle. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für SOWECO „Keep On“ (Skytown Rec.)

THE RHUM RUNNERS „Kick The Gong“ (Doghouse & Bone)

Seemanns-Garn. Mit allen Wassern gewaschen. Und immer mit Spaß dabei. Genau passend für eine Hörerschaft, die sich im Freiraum zwischen Soul und Jazz auch gern einmal eine Portion Sound-Verschnitt verpasst – und zwar ohne Rücksicht auf Verluste. Das hier zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE RHUM RUNNERS „Kick The Gong“ (Doghouse & Bone)

LAMONE „Slowly But Surely“

Der von uns favorisierte Dressman des modernen Soul-Geschehens hat wieder die Zeit für neue Musik gefunden. „Slowly But Surely“ – gut Ding will Weile haben. Ein durchzugskräftiger

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für LAMONE „Slowly But Surely“

MAVERICK GAITHER „Gratitude“

Vor 5 Jahren konnte uns Mavarick Gaither mittels seines „Be My Music“ Album unseren Glauben an das Gute im tagesaktuellen R&B/Soul bestärken – jetzt gibt´s mit „Gratitude“ endlich einen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für MAVERICK GAITHER „Gratitude“

DJ FRICTION pres. „Ground Control – Boogie Some More“ (SedSoul)

Tanzen geht immer. Die Grooves & Beatz die uns jetzt der DJ Friction aus Stuttgart überlässt stammen direkt aus den 80ern. Dance, Disco, Funk, Boogie – mit höchster Effizienz lässt der DJ die Puppen tanzen. Gesammelt

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DJ FRICTION pres. „Ground Control – Boogie Some More“ (SedSoul)

NICOLA CONTE & GIANLUCA PETRELLA ft. BRIDGETTE AMOFAH „New World Shuffle“

Africa´s Calling! Und zwar mit Jazz. Für den sorgen die Italiener Nicola Conte und Gianluca Petrella, die mit Gitarre und Posaune schon seit der Anfangszeit

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für NICOLA CONTE & GIANLUCA PETRELLA ft. BRIDGETTE AMOFAH „New World Shuffle“

MISS VELVET & THE BLUE WOLF „Bad Get Some“

Miss Velvet? Mag durchaus sein, dass die Dame, die hier den Vorsitz innerhalb des Wolfrudels innehat, auch ihre samtene Seiten hat – auf ihren Stimmbändern sind die aber definitiv nicht zu finden. Mit tief-empfundener

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für MISS VELVET & THE BLUE WOLF „Bad Get Some“

CIRCLE OF FUNK feat. TALIWA „What ya Gonna Do“

Neuer Tanz von unserem bevorzugten Brit-House-Meistern. Slapped Up Soul nennen sie ihr Label, Circle Of Funk ist ihr Aushängeschild. Federleichte

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für CIRCLE OF FUNK feat. TALIWA „What ya Gonna Do“