Schlagwort-Archive: Soul

ISAIAH SHARKEY „Love Is The Key (The Cancerian Theme)“

Isaiah Sharkey: aus Chicago, 30 Jahre jung, Gitarrist, Sänger etc., Grammy-Gewinner. Aufgewachsen in einer Straße, die jetzt nach Curtis Mayfield benannt wurde, 2009 spielte er für D’Angelo

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für ISAIAH SHARKEY „Love Is The Key (The Cancerian Theme)“

SIDIBE „Reckless Abandon“ (Sidibe)

3 x Sidibe in 4 Wochen. Kann das gutgehen? Derartig unnötige Fragestellungen werden wir in Gegenwart der süßlich-daherhommenden Soul-Jazz-Pop-Sound-Schwaden, die diese Frau wie ein Schleier aus feinmaschigem Gaze umwehen, überhaupt nicht erst zulassen. Stattdessen

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für SIDIBE „Reckless Abandon“ (Sidibe)

OLA ONABULÉ „Point Less“ – Preview

Wie gut! Natürlich ist die Ankündigung eines neuen Albums (der Nummer 9, wenn wir richtig liegen) der Ola Onabulé schon allein ein Grund zur Freude. Diese steigert sich im Vorfeld der für

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für OLA ONABULÉ „Point Less“ – Preview

PORTRAIT „Afro Trees“ Preview

Und jetzt also doch! Was schon für den Sommer 2018 unter dem Titel „Beach Music“ angekündigt war, wird jetzt als „Afro Trees“ die Wertigkeit der guten Sound-Seiten des 90er R&B/Soul zu

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für PORTRAIT „Afro Trees“ Preview

JOHN MORALES & THOMMY DAVIS ft. RICHARD BURTON „Was That All It Was“

Man nehme: Bestes Philly-Soul Material, perfekt darauf abgestimmte Produzenten und Mixteure, eine klassische Soul-Stimme und das übegreifende Können, die erlesenen Zutaten

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für JOHN MORALES & THOMMY DAVIS ft. RICHARD BURTON „Was That All It Was“

JULIE DEXTER „Déjà Vu“ (Ketch-A-Vibe Records)

Alles neu? Alles anders? Alter Wein in neuen Schläuchen? Sicher ist, dass dieses „Déjà Vu“ eben nicht nur als eine Art von irgendeinem diffusen Aufblitzen innerhalb der Wirrungen unseres

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für JULIE DEXTER „Déjà Vu“ (Ketch-A-Vibe Records)

THE BRAND NEW HEAVIES „These Walls“

„The Funk Is Back!“ Große Worte, gelassen ausgesprochen. Natürlich hat sich d-e-r Funk niemals irgendwohin verkrochen – er roch nur anders ohne die Brand New Heavies. Und genau die 2 verbliebenen Heavies, namentlich Simon Bartholomew und Andrew Levy, kündigen nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE BRAND NEW HEAVIES „These Walls“

L.B.T. „Too Busy“ (Raw Tapes Records)

So haben wir´s gern! LBT machen alles gleichzeitig und sie machen´s richtig. Die Buchstaben stehen für Live Beat Tapes – und eben diese wurden von der 12-köpfigen Sound-Team aus Israel kürzlich innerhalb vn 48 Stunden bespielt. Ohne Einschränkungen für Ideen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für L.B.T. „Too Busy“ (Raw Tapes Records)

PIECES OF A MAN „Made In Pieces“ ( Tru Thoughts)

Der Mann, das unbekannte Wesen. So viele Ebenen, überraschende Wendungen, Irrungen und Wirrungen…und Regionen unergründlicher Tiefe. Stück für Stück aufgefaltet und zu klingender

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für PIECES OF A MAN „Made In Pieces“ ( Tru Thoughts)

PATRICE RUSHEN „Remind Me (The Classic Elektra Recordings 1978​-​1984)“ (Strut)

6 Jahre aus dem Leben der Patrice Rushen. Fundamental ausgestattet mit einer Ausbildung mit Klassik und Jazz Hintergrund, sollte/wollte sie sich, und ihre Musiken, ab 1978 einem größeren Interessenten-Kreis zugänglich machen. Elektra erschien als das passende Label dazu, Los Angeles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Cool, calm & collected, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für PATRICE RUSHEN „Remind Me (The Classic Elektra Recordings 1978​-​1984)“ (Strut)