Schlagwort-Archive: Soul Pop

ROB HARDT ft. DAVID A. TOBIN „Let It Go“

Rob ohne Frank, aber mit David T. Freie Fahrt für Soul und Funk mit 80er Sound Garantie! Na klar, wir wissen, dass der Mann von der Nordsee-Küste ein allerbeste Dance-Grooves steht. Kein Bein steht

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für ROB HARDT ft. DAVID A. TOBIN „Let It Go“

SMOOVE & TURRELL „Stratos Bleu“ (Jalapeno Rec.)

Tanz-Stoff! Aus Newcastle. Bodenständig, aber von hoher Drehfreudigkeit und offenem Umgang mit den britischen Traditionen aus Soul und Pop. Sicher, die sechs Herren, aus deren spielerischem Schaffen die Smoove & Turrell Combo

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für SMOOVE & TURRELL „Stratos Bleu“ (Jalapeno Rec.)

INCOGNITO „We’re In This Thing Together“

Gute Musik für eine gute Sache. Und während wir uns hierzulande nach den Schaufenster-Reden der beteiligten Herrschaften über Systemrelevanz darüber freuen dürfen, dass es

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für INCOGNITO „We’re In This Thing Together“

DEBRA DEBS „More Than A Minute“

Das hat sicher „More Than A Minute“ gedauert, Debra! Schon Ende 2013 konnte sie uns von ihrer eigenen Melange aus Soul, Pop, Hip-Hop und RnB

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DEBRA DEBS „More Than A Minute“

FANTASTIC NEGRITO „How Long?“ & „Chocolate Samurai“

Manchmal muss es einfach Fantastic sein! Der Xavier Dphrepaulezz, der ich der einfachheithalber als Fantastic Negrito in Szene setzt, bedient die Freuden des rauheren Tons. Direkte Ansprache, deutliche

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für FANTASTIC NEGRITO „How Long?“ & „Chocolate Samurai“

THE HAGGIS HORNS „Stand Up For Love“ (Haggis Records)

Männersache? Mitnichten. Denn: Liebe ist für alle da. Kein Wunder also, dass selbst die finster dreinblickenden Herren der Haggis Horns ein aufmunterndes „Stand Up For Love“ in die Runde werfen

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE HAGGIS HORNS „Stand Up For Love“ (Haggis Records)

MOTHERS FAVORITE CHILD ft. SAEEDA WRIGHT „Purple Funk (The Celebration)“

Genau das! Wo „Purple Funk“ drausteht, ist eben auch „Purple Funk“ drin. Was auch sonst? Zackig-knappe Beatz, perfekt für die revolutionären NPG Moves, die schon seit den frühen Tagen zwischen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für MOTHERS FAVORITE CHILD ft. SAEEDA WRIGHT „Purple Funk (The Celebration)“

BLUEY „Tinted Sky“ (Splash Blue)

Was einst als einzelnes Zwischenspiel begann, findet jetzt eine weitere Fortsetzung. Bluey Maunick mit Album Nummer 3 als Solo-Artist. Wie schön, wenn man zwischen Incognito und Citrus Sun noch Zeit

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BLUEY „Tinted Sky“ (Splash Blue)

BEVERLEY KNIGHT „Flavour Of The Old School“

Früher war alles besser?! Sowohl als auch. Oder nicht. Sicher ist, dass die vergangenen 25 Jahre den Qualitäten des 1995 die britischen Charts erklimmenden Debuts der Beverley Knight keine

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BEVERLEY KNIGHT „Flavour Of The Old School“

LARRICK EBANKS „Deeper“ (T-Groove Remix)

Wieder da! Und besser denn je. Larrick Ebanks ist bereits seit geraumer Zeit innerhalb der Modern Soul Zirkel unterwegs. Und wem der Artist selbst nicht in Erinnerung geblieben ist, der edürfte zumindest seinen „Deeper“ Groove

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für LARRICK EBANKS „Deeper“ (T-Groove Remix)