Schlagwort-Archive: Soul Pop

KHRUANGBIN „Summer Madness“ – DANCED TIL MIDNIGHT „People Get Up“ / „Soon Enough“

„Late Night Tales“ von und mit Khruangbin. Ihre wunderbar entspannte Variante der „Summer Madness“, die einst von Kool & The Gang aufgerufen wurde, leitet eine

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für KHRUANGBIN „Summer Madness“ – DANCED TIL MIDNIGHT „People Get Up“ / „Soon Enough“

4 – 4 THE WEEKEND (and beyond…) mit DISCO MADE ME DO IT , RÓISÍN MURPHY, THE REGIME and MARK DE CLIVE-LOWE

Mehr Zeit, mehr Musik. So einfach ist das. Und nachdem uns das vermaledeite 2020 an diesem Wochenende mit einer 60-minütigen Zugabe zu beglücken versucht, entgegnen wir mit

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 4 – 4 THE WEEKEND (and beyond…) mit DISCO MADE ME DO IT , RÓISÍN MURPHY, THE REGIME and MARK DE CLIVE-LOWE

CRACKAZAT „Period Works – The Album“ (Z Records)

Alles in allem. Ben J. Worrall ist Crackazat. Und als dieser gibt er uns seit Jahren spannend-aufgeregte Tanz-Beatz, die uns ganz locker zwischen Disco, House, Funk und ein wenig Soul hin und her schwanken lassen. Kein Wunder also, dass Dave … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für CRACKAZAT „Period Works – The Album“ (Z Records)

JONAS & THE SCRATCH PROFESSER „4Ward Fast To Future – The Remixes“

Frisch gemischt. Der Jonas Rendbo, den Leute, die es eigentlich wissen müssen, auch gern als eine Art „Godfather of Scandinavian Soul“ (und wie gut er sich in dieser Funktion macht, spiegelt das

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für JONAS & THE SCRATCH PROFESSER „4Ward Fast To Future – The Remixes“

S-O-U-L! GORDEN CAMPBELL „Too Many Lost“ – DARRIUS WILLRICH „Easy To Forget“ – DOMINIQUE FILS-AIMÉ „Love Take Over“ – DA’QUELA PAYNE „Baby Can`t You See“-

Der Mann am Schlagzeug! Gorden Campbell – eine Art Natur-Talent, vom dem gesagt wird, dass er mit Leichtigkeit immer den passenden Beat im Gepäck hat – ganz nach dem Motto „he does not recall when he started playing the drums … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für S-O-U-L! GORDEN CAMPBELL „Too Many Lost“ – DARRIUS WILLRICH „Easy To Forget“ – DOMINIQUE FILS-AIMÉ „Love Take Over“ – DA’QUELA PAYNE „Baby Can`t You See“-

LAMONE „Girl You Need A Change Of Mind“ – ADIKA PONGO ft. D-TRAIN WILLIAMS „Touch My Heart“ – AC SYMPHONY „Manhattan Skyline“ – S.E.L ft. BRYAN CHAMBERS „Falling (Booker T & DJ Spen Remixes)

Warum auch nicht? Wenn nix mehr geht, kommt von irgendwo der Beat daher. Im flotten Disco-Outfit oder im stilvollen Soulful-House Ornat. Vielleicht geht auch eine fundamentale 70er Reminiszenz im 11-Minuten Format oder eine ordentlich sortierte

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für LAMONE „Girl You Need A Change Of Mind“ – ADIKA PONGO ft. D-TRAIN WILLIAMS „Touch My Heart“ – AC SYMPHONY „Manhattan Skyline“ – S.E.L ft. BRYAN CHAMBERS „Falling (Booker T & DJ Spen Remixes)

4 – 4 THE WEEKEND (and beyond…) mit LEONA BERLIN ft. SNOOP DOGG, HORSE MEAT DISCO, FLYT und BLUE NOTE RE:IMAGINED

Auf der richtigen Spur! Und volle Fahrt voraus. Die hier versammelten SonicSoul-Weekend-Grooves geben die Richtung vor. Und so kann es eben auch vorkommen, dass die „Wrong Lane“ eben

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 4 – 4 THE WEEKEND (and beyond…) mit LEONA BERLIN ft. SNOOP DOGG, HORSE MEAT DISCO, FLYT und BLUE NOTE RE:IMAGINED

AARON FRAZER „Over You“ – LADY WRAY „Storms“ – THE RESONAIRES „Standing With You“ – DANIELLE PONDER & KARATE BOOGALOO „Look Around / Little Bit“

Herzhaft Soul. Viermal handfest aufbereitete Songs, rundherum in bester Rhythm&BluesTradition eingespielt und zudem mit Stil und Kompetenz in allen Abteilungen. Aaron Frazer zählt eigentlich zu den Indications des Durand Jones, spielt aber mit den Falsetto-Ton seiner Stimme in einer eigenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für AARON FRAZER „Over You“ – LADY WRAY „Storms“ – THE RESONAIRES „Standing With You“ – DANIELLE PONDER & KARATE BOOGALOO „Look Around / Little Bit“

DEBRA DEBS „Seven“ (HFP)

Seven? Die Bedeutung des Titels des zweiten Albums der Debra Debs erschließt sich uns nicht so richtig. Wahrscheinlich ist, dass es sich um eine Art von „Lucky Number“ handelt, mit der die Frau aus London ihre acht neuen Songs

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DEBRA DEBS „Seven“ (HFP)

THE SONICSOUL PLAYLIST OCTOBER 2020 @SOUL&JAZZ.COM

Hören und entdecken! Die aktuelle Ausgabe unserer SonicSoul Playlist steht ab jetzt online zur Verfügung und führt in bewährter Weise durch die kunterbunte SoundWelt, in der sich unsere Redaktion innerhalb der vergangenen Wochen aufgehalten hat. Viel Vergnügen gibt’s hier: Sonic … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE SONICSOUL PLAYLIST OCTOBER 2020 @SOUL&JAZZ.COM