Schlagwort-Archive: Pop

EMILIO SANTIAGO „Bananeira“ (Far Our Recordings)

Das Far Out Team aus London war mal wieder auf Spurensuche. In Brasilien, wo auch sonst? Hier gilt es die Schätze des (pop-)musikalischen Erbes des Landes zu sichten und diese

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für EMILIO SANTIAGO „Bananeira“ (Far Our Recordings)

IVY FLINDT „Young & Pretty“

Sonntags-Hipster-Pop. Jung und hübsch und groß und stark. Ivy Flindt aus Hamburg. Und die (wahrscheinlich) Nordsee. Die Zeit schreitet unaufhaltsam

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für IVY FLINDT „Young & Pretty“

KADHJA BONET „Childqueen“ (Fat Possum)

Unsere liebste Spiel-Kameradin möchte jetzt Königin sein? Kadhja Bonet mögen wir, weil sie so ist, wie sie ist. Ihre „Tears For Lamont“ beschrieben eine wundersame Geschichte, die auf samtweichen Streichern die Wangen herabgleiten

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für KADHJA BONET „Childqueen“ (Fat Possum)

LEO SIDRAN „Cool School – The Music Of Michael Franks“ (Bonsai Music)

Die Schule des Lebens. „Cool School“ stand jedenfalls für den Leo Sidran von Geburt an auf dem Lehrplan. Umgeben von entsprechenden Musiken, die nicht zuletzt von Vater Ben mit Bedacht ausgewählt und angestimmt wurden. Chet Baker, Steely Dan, Mose Allison … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für LEO SIDRAN „Cool School – The Music Of Michael Franks“ (Bonsai Music)

HITS AGOGO TWO (Agogo Records)

Hits – und solche die es sein sollten. Frisch serviert und abspielbereit, direkt aus den hannoverschen Sound-Werkstätten, die für ihre zahlreichen Veröffentlichungen noch in keinem Fall irgendwelche Zugeständnisse gemacht haben. Zu Gehör kommt, was intern gefällt. Jazz in allen

Veröffentlicht unter Reviews, Cool, calm & collected, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für HITS AGOGO TWO (Agogo Records)

KALI UCHIS „Get Up“

Ganz geschmeidig, diese Kali Uchis. Gerade konnte sie mit ihrem „Isolation“ Album einen großen Bogen zwischen Pop und Bossa, Karibik und Kalifonien schlagen. Bootsy Collins, Damon Albarn, Tyler The Creator und weitere

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für KALI UCHIS „Get Up“

KADHJA BONET „Mother Maybe“ & „Delphine“

Foto: Bella Lieberber Unsere liebste Beschallungs-Fee ist zurück. Kadhja Bonet, als Elfe im Märchenwald gestartet, der sie über Paris, Berlin, Amsterdam, London, Kopenhagen, Barcelona und Brüssel

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

SHANNON SHAW „Broke My Own“

Nashville. Lebens-Mittelpunkt der Shannon Shaw, die als ihren musikalischen Ambitionen bis dato im Rahmen einer Neo-Beat-Combo namens Shannon & The Clams freien Lauf ließ. Immer ein wenig angeschrägt, immer mit lockeren Melodien im Anschlag

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für SHANNON SHAW „Broke My Own“

JOEL SARAKULA „Love Club“ (Légère)

Willkommen im „Love Club“. An der Tür wacht Eigner Joel Sarakula über den guten Ton. Und der wird bestimmt von einer Art von Blue-Eyed-Soul, der sich

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für JOEL SARAKULA „Love Club“ (Légère)

PETER VON POEHL „Sympathetic Magic“ (BMG)

Art-Pop. Aus Schweden. Unter französischem Einfluss. Mit dem Sinn für Lautmalerei und den Bildern, die nur besondere Musiken entstehen lassen können. Peter von Poehl ist ein

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für PETER VON POEHL „Sympathetic Magic“ (BMG)