Schlagwort-Archive: Indie

KIM TIBBS „Soul…“

Mit allen Soul-Wassern gewaschen! Kim Tibbs kennt sich aus. Und weiß, dass sie kann, was sie will. Nach zu vielen Jahren, in denen sie ihre Talente einsetzte, um andere Artisten im besten Ton und Licht

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für KIM TIBBS „Soul…“

TANYA HOLT „How Do You Feel?“

S-O-U-L! Ohne Wenn und Aber. Tanya Holt, in den stets gut informierten Black-Music-Zirkeln Großbritanniens schon seit einiger Zeit mit gutem Ruf unterwegs, stellt uns mit „How Do You Feel?“ die gut-mütige

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für TANYA HOLT „How Do You Feel?“

SULPACIO JONES „Better Way“

Immer ein Gewinn! Sulpacio Jones befindet sich schon seit geraumer Zeit auf unserer Liste „R&B mit dem gewissen Etwas“ – eine Kategorie, die nur schwer

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für SULPACIO JONES „Better Way“

TOM GLIDE „Divas Got Soul“ Preview…

Tom Glide und die Frauen. Gutes Thema. Da hören wir gerne zu. Nachdem er anno 2010 mit seinen Luv Allstars den Sounds & Grooves der Earth, Wind & Fire in überaus überzeugender

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für TOM GLIDE „Divas Got Soul“ Preview…

STEADY HOLIDAY „Terror“ (Infinite Best)

Nach ihrem 2016er Debut, gibt es seit dem 7. April Neues in Kurzform von Dre Babinski aka Steady Holiday aus Los Angeles. Die EP umfasst drei neue Songs, einen Remix und ein sehr persönliches Homerecording. Geschrieben wurden die neuen Stücke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für STEADY HOLIDAY „Terror“ (Infinite Best)

ALEXANDRA SAVIOR “Belladonna of Sadness“ (Columbia Records/Sony)

Klingt wie…, aber auch wieder nicht. Reduzierte man die erst 21jährige Alexandra Savior auf eine weibliche Version der Last Shadow Puppets, würde man ihr nicht gerecht werden; auch wenn dieser Einfluss unverkennbar ist, bezeichnet doch die Künstlerin selbst jene Band … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für ALEXANDRA SAVIOR “Belladonna of Sadness“ (Columbia Records/Sony)

BRIAN OWENS & THE DEACONS OF SOUL „Soul Of Ferguson“ (Purpose)

Black Lives Matters! Black Music in any event! Brian Owens macht Soul in Ferguson, Missouri. Eine Stadt als Sinnbild für den Zustand der USA. Den Soundtrack liefern die Deacons Of Soul. Handfeste Musiken, ganz in der Tradition

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BRIAN OWENS & THE DEACONS OF SOUL „Soul Of Ferguson“ (Purpose)

STELLA SEZON „Savouring The Moment“

The Lady is a Tramp! Heute hier, morgen dort. Immer anders. Jetzt irgendwo an spanischen Gestaden. Mit traurigem Blick und ohne diese roten Lippen. Zwischen den

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für STELLA SEZON „Savouring The Moment“

CRUSHED STARS „Displaced Sleepers“ (Simulacra Records)

Mit Permafrost gegen die Kälte. Inspiriert von allem zwischen Burt Bacharach und The Sea and Cake, verschafft uns Todd Gautreau mit „Displaced Sleepers“ das schönste Argument dafür,

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für CRUSHED STARS „Displaced Sleepers“ (Simulacra Records)

THE BAYLOR PROJECT „The Journey“ (Be A Light)

Jean Baylor: Vormals ein Teil von Zhané, einem der besseren R&B Projekte der 90er. Jetzt der ruhig-besonnene Teil im Baylor-Verbund. Marcus Baylor: 10 Jahre der Rhythmus-Geber der Yellowjackets, mit allen Jazz-Wassern gewaschen. Jetzt der Muntermacher bei

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE BAYLOR PROJECT „The Journey“ (Be A Light)