Schlagwort-Archive: Hit

MF ROBOTS „Come On With The Good Thing“

Dawn Joseph und Jan Kincaid. Seit Anfang des Jahres als MF Robots (um Mißverständnissen vorzubeugen weisen wir vorsorglich darauf hin, dass es sich hier um Music For Robots handelt) unterwegs. Mit dabei haben die 2 all´ die

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für MF ROBOTS „Come On With The Good Thing“

DOME 25 YEARS – 50 Classic Tracks (Dome)

25 Jahre in 50 Teilen. Von Sinclair bis Shaun Escoffery, dessen hier zu Gehör gebrachtes „Ain´t No Time“ die Qualitäten eines der wichtigsten europäischen Soul-Jazz Label zusammenfasst. Dome Records! Santosh & Peter Robinson…und eine Vielzahl wohlfeiler Modern-Soul Pretiosen (siehe Tracklist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Cool, calm & collected | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DOME 25 YEARS – 50 Classic Tracks (Dome)

NICOLE WILLIS – JIMI TENOR & JONATHAN MARON „Big Fantasy / Tear It Down“

Aus Finnland. Ganz frisch und ganzknusprig. Nicole Willis, die zuletzt mit ihren Soul Investigators mittels gut-temperiertem Retro-Rhythm-Blues-Soul der Eiseskälte des hohen Nordens Einhalt gebieten konnte, bringt uns jetzt die Disco-Club-Sounds im Original-80´s Outfit. Allerdings im Avantgarde-Styling des in jener Zeit

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NICOLE WILLIS – JIMI TENOR & JONATHAN MARON „Big Fantasy / Tear It Down“

JILL PEACOCK (Do Right! Music)

Hit! Jill Peacock erzählt uns die Geschichte einer Nacht. „3 O’Clock“ schwirrt über einem stoisch-trägen Beat, der Elektro-Schub befördert die Hookline auf eine kreisförmige Umlaufbahn zu der Frau Peacock die passenden Worte findet. Klassich ausgebildet, dann mit Weiterbildung auf dem

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für JILL PEACOCK (Do Right! Music)

DAYMÉ AROCENA „Cubafonia“ (Brownswood)

Stimmung! Natürlich haben wir bereits seit einigen Monaten auf daymé Arocena mit aller Deutlichkeit hingewiesen. Natürlich haben wir darüber berichtet, dass ihre Melange aus Latin, Soul, Jazz, Funk einmalig erscheint und mit ganz besonderen Reizen nicht geizt. Natürlich haben aber

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DAYMÉ AROCENA „Cubafonia“ (Brownswood)

TWO JAZZ PROJECT & T-GROOVE feat. ENOIS SCROGGINS „Funky Show Time“

French Connection. Two Jazz Project ist ein Projekt von Eric Hossan, einem französichen Autor, der mit seiner „Miami Vice“ Parodie „Deux Flics Ami Ami“ erste Erfolge feiern konnte, und Christian Cafiero, der für Gitarre und Bass zuständig ist. Ihr Auftrag:

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für TWO JAZZ PROJECT & T-GROOVE feat. ENOIS SCROGGINS „Funky Show Time“

BRIAN OWENS & THE DEACONS OF SOUL „Soul Of Ferguson“ (Purpose)

Black Lives Matters! Black Music in any event! Brian Owens macht Soul in Ferguson, Missouri. Eine Stadt als Sinnbild für den Zustand der USA. Den Soundtrack liefern die Deacons Of Soul. Handfeste Musiken, ganz in der Tradition

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BRIAN OWENS & THE DEACONS OF SOUL „Soul Of Ferguson“ (Purpose)

EMILY KING „Crush“

Kurz und knapp: Emily King ist unsere Favoritin, wenn es gilt purpur-eingefärbte Pop-Musik abzuspielen, die dennoch in jedem Take eigenständig

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für EMILY KING „Crush“

DAYMÈ AROCENA „It´s Not Gonna Be Forever“

Die Erkenntnis des Tages lautet: „It´s Not Gonna Be Forever!“. Gut zu wissen, in eisigen Zeiten, die um uns herum das Sein nicht eben einfacher machen. Noch besser, weil nachhaltiger

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DAYMÈ AROCENA „It´s Not Gonna Be Forever“

RONNIE HEREL & BRIAN POWER feat. ALI TENNANT „I Wanted Your Love“

SoulHouse Music. So nennt der Brian Powers sein Label – der Name als Progamm und „I Wanted Your Love“ ist der nun schon dritte Nachweis dazu. Ronnie Herel, renommierter DJ

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für RONNIE HEREL & BRIAN POWER feat. ALI TENNANT „I Wanted Your Love“