Schlagwort-Archive: Disco

AEROPLANE feat TAWATHA AGEE „Love On Hold“

Juicy Fruit! Aeroplane heißt eigentlich der Vito de Luca, seines Zeichens Belgier, aber welt-umspannend in Sachen DJing und Mix-Maxen unterwegs. Und das schon seit 2007. Nun gut. Bis dato

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für AEROPLANE feat TAWATHA AGEE „Love On Hold“

JOEY NEGRO „Prove That You’re Feeling Me“ & „Everything“

Was lange währt, wird endlich gut. Sehr gut soger. 5 Jahre hat Dave Lee aka Joey Negro an seinem „Produced With Love“ Album gearbeitet. Eigene Songs, eingespielt mit einer sorgfältig ausgewählten Schar

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für JOEY NEGRO „Prove That You’re Feeling Me“ & „Everything“

T-GROOVE „Move Your Body“ Preview

Der T-Groove! in 70 Minuten rund um die Welt der locker-leichten Dance-Beatz. Mit dabei: B. Thompson, Winfree, Enois Scroggins, Diane Marsh, The Precious Lo’s, Jovan & Sammy, Maddam Mya und

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für T-GROOVE „Move Your Body“ Preview

T-GROOVE feat. B. THOMPSON „Move Your Body“

„If You´re Looking For Pleasure…“ – dann bist du hier zur passenden Zeit am richtigen Ort. T-Groove ist der Mann, der schon seit Monaten für

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für T-GROOVE feat. B. THOMPSON „Move Your Body“

BB BOOGIE feat. MONICA BLAIR „Sweating & Shaking (On The Dance Floor)“

Oha! Daz-I-Kue, gestartet bei den Bugz In The Attic aus London, zuletzt als Edgewood Agent in Atlanta aktiv und jetzt unter dem Hut von BB Boogie als

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BB BOOGIE feat. MONICA BLAIR „Sweating & Shaking (On The Dance Floor)“

TUXEDO „II“ (Stones Throw Records)

Mayer und Jake, die zweite Runde. Frei nach dem Motto „Fux with the Tux“ geht´s in munterer Manier zwischen allen Dance-Bumpern unter der ewig glitzernden Disco-Kugel hindurch. Die Herren geben sich mit jugendfrischem

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für TUXEDO „II“ (Stones Throw Records)

T-GROOVE feat. DIANE MARSH „Everybody Dance“

Und der T-Groove geht weiter! „Everybody Dance“ – was auch sonst? Mit dabei Diane Marsh, die mit Stil und Stimme über den von Yuki Takahashi verlegten

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für T-GROOVE feat. DIANE MARSH „Everybody Dance“

MF ROBOTS „Come On With The Good Thing“

Dawn Joseph und Jan Kincaid. Seit Anfang des Jahres als MF Robots (um Mißverständnissen vorzubeugen weisen wir vorsorglich darauf hin, dass es sich hier um Music For Robots handelt) unterwegs. Mit dabei haben die 2 all´ die

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für MF ROBOTS „Come On With The Good Thing“

NICOLE WILLIS – JIMI TENOR & JONATHAN MARON „Big Fantasy / Tear It Down“

Aus Finnland. Ganz frisch und ganzknusprig. Nicole Willis, die zuletzt mit ihren Soul Investigators mittels gut-temperiertem Retro-Rhythm-Blues-Soul der Eiseskälte des hohen Nordens Einhalt gebieten konnte, bringt uns jetzt die Disco-Club-Sounds im Original-80´s Outfit. Allerdings im Avantgarde-Styling des in jener Zeit

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NICOLE WILLIS – JIMI TENOR & JONATHAN MARON „Big Fantasy / Tear It Down“

TWO JAZZ PROJECT & T-GROOVE feat. ENOIS SCROGGINS „Funky Show Time“

French Connection. Two Jazz Project ist ein Projekt von Eric Hossan, einem französichen Autor, der mit seiner „Miami Vice“ Parodie „Deux Flics Ami Ami“ erste Erfolge feiern konnte, und Christian Cafiero, der für Gitarre und Bass zuständig ist. Ihr Auftrag:

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für TWO JAZZ PROJECT & T-GROOVE feat. ENOIS SCROGGINS „Funky Show Time“