Schlagwort-Archive: 2017

J.LAMOTTA す ず め „Conscious Tree“ (Jakarta Records)

Kleine Sprachkunde: す ず め spricht man wie „suzume“, was wiederum in der passenden Übersetzung für „Spatz“ stehen könnte. J. Lamotta, der Spatz aus Tel Aviv (und mit marrokanischen Wurzeln) erhebt ihre musikalische Stimme seit geraumer Zeit von Berlin aus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für J.LAMOTTA す ず め „Conscious Tree“ (Jakarta Records)

THE FRANK MCCOMB QUARTET „No Rehearsal – Live In Amsterdam“

Live in Johannesburg und in Atlanta und in NewYork – live aus dem Living Room und jetzt direkt und unverschnitten vom Melkweg, diesem Traditions-Musik-Club mitten in Amsterdam. Nicht solo (wie in NewYork), sondern in neu-formierter Quartett-Formation. Bass, Schlagzeug und Percussions … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE FRANK MCCOMB QUARTET „No Rehearsal – Live In Amsterdam“

SHARON JONES & THE DAP KINGS „Sail On!“

Sail On! Die Reise geht weiter. Sharon Jones forever! „Soul Of A Woman“ bleibt ihr letztes Album. Ihre Energie, ihr Engagement, ihr Feuer und Wille ist und

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für SHARON JONES & THE DAP KINGS „Sail On!“

JULIA BIEL „Wasting Breath“

Wir stellen vor: die/den „Perrier Jazz Vocalist of the Year“ – Julia Biel. Bis dato haben wir zwar von dieser Art Auszeichnung noch keine Kenntnis erhalten, dürfen aber versichern, dass es sich hier um eine durchaus

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für JULIA BIEL „Wasting Breath“

RANDOLPH „In The Company Of Others“ (Mahogani Music)

Bevor das Jahr zu Ende geht…Zeit um Versäumtes nachzuholen. Zum Beispiel: moderne Tanz-Beatz mit Paul Randolph. Heute mal ohne den Paul. Dafür aber mit der aktuellsten Detroit-Motorcity-Soul Variante. Beatz und Grooves mit allerlei Drehungen und Wendungen. Mit Kraft im Ausdruck … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für RANDOLPH „In The Company Of Others“ (Mahogani Music)

MICATONE „The Crack“ (Sonar)

Musik für schlaue Leute. Oder so. Micatone aus Berlin. Vorzeige-Formation zwischen Jazz und Pop. Mit Blues, Vaudeville, Sinn und Verstand. Jetzt, nach über 5-jähriger Band-Pause kommt das neue Album einer Dissertation nahe. Hier sitzt jeder Ton, jeder Kniff

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für MICATONE „The Crack“ (Sonar)

THE TIBBS „Lies“

Das Leben und die Liebe – eine einzige Lüge? Darüber sollte nun ein jeder für sich selbst entscheiden. Wir geben nur den Soul dazu. Der kommt heute aus den Niederlanden. Echt wahr, übrigens, und echt mit Herz und Hand. Schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für THE TIBBS „Lies“

WIPE THE NEEDLE ft. GARY BARDOUILLE – „Love Warriors“

Sheree Hicks und Dawn Tallman und Gregory Purnell und Xavier und Lifford und Alex Lattimore und Taliwa und Gary Bardouille. 2005 startete Lee Gomez sein „Wipe The Needle“ Projekt. Seitdem gibt´s unter diesen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für WIPE THE NEEDLE ft. GARY BARDOUILLE – „Love Warriors“

THE JAMES HUNTER SIX „‚I Don’t Wanna Be Without You'“

James Hunter? Irgendwann, irgendwie schon mal im Zusammenhang mit Rhythm & Blues gehört, aber…naja, wem Stimme und Status dieses Briten bis dato noch wenig geläufig sein sollte, der darf jetzt das bis dato Versäumte nachholen. Praktischerweise gleich am neuen Musik-Objekt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE JAMES HUNTER SIX „‚I Don’t Wanna Be Without You'“

COURTNEY PINE „Black Notes From The Deep“ (Freestyle)

Bevor das Jahr zu Ende geht – Zeit um Versäumtes nachzuholen. Zum Beispiel: Jazz von Courtney Pine. Der Saxofonist (und auch Flötist usw.) aus Großbritannien zählt seit Ende der 80er zu den bedeutenden Musikern des Genre. Sein nunmehr

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für COURTNEY PINE „Black Notes From The Deep“ (Freestyle)