Archiv der Kategorie: … and beyond

Eben jenseits gewohnter Grooves, aber immer mit Seele. Abenteuer zwischen Jazz, Rock, Blues, Klassik, Folk – in allen Momenten im Hier und Jetzt und mit Soul als Begleitung.

THE JAMES L´ESTRAUNGE ORCHESTRA „Eventual Reality“ (bbe)

Prog-Jazz? Sound-Soul? Film-Musik? Oder der Soundtrack der Sinne, der uns in diesen Tagen und Nächte eine Zuflucht bietet? Wie dem auch sei – die Realität, die uns das James L´Estraunge Orchestra Projekt bietet, gibt uns keine Sicherheit

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE JAMES L´ESTRAUNGE ORCHESTRA „Eventual Reality“ (bbe)

FRANCESCO TRISTANO – „Piano Circles“ (Sony Classical)

Der Kreis, die vollkomme Form, Symbol der Unendlichkeit und Bewegung. „Piano Circle Songs“ – einen treffenderen Titel hätte Francesco Tristano sich für sein jüngstes Soloalbum kaum ausdenken können. Der 1981 in Luxemburg geborene Künstler ist ein klassisch ausgebildeter und experimenteller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für FRANCESCO TRISTANO – „Piano Circles“ (Sony Classical)

THE JAMES L‘ ESTRAUNGE ORCHESTRA „Closer“ & „Groovin´ You“

The James L’Estraunge Orchestra is “the band that never was”! Klingt ein wenig nach Mysterium, ist es wahrscheinlich auch und verwundert dann auch nur wenig, wenn man weiß, dass uns dieses Sound-Projekt aus schottischen

Veröffentlicht unter Preview, ... and beyond | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für THE JAMES L‘ ESTRAUNGE ORCHESTRA „Closer“ & „Groovin´ You“

CHRISTIAN SCOTT „Diaspora“ (Ropeadope)

Eigentlich: Christian Scott aTunde Adjuah. Das klingt nach Inhalt und Bedeutungsschwere. Oder einfach nach Jazz der modernen Art. Der Trompeter zeigt uns den Weg seiner Musik abseits gern genommener Soul/HipHop Fusionen. Oder wenigstens mit einem

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für CHRISTIAN SCOTT „Diaspora“ (Ropeadope)

V.A. – „The Early Days“, King Kong Kicks Vol. 7 (Unter Schafen Records)

Nicht nur für Nostalgiker erscheint am kommenden Freitag, 30.06.17, die neue Kompilation der King Kong Kicks-Reihe bereits in ihrer siebten Auflage. Unter dem Titel „The Early Days“ versammeln sich diesmal zwanzig eindrückliche Klangbeispiele aus New Wave, Synth, Britpop, Avantgard, Post-Punk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für V.A. – „The Early Days“, King Kong Kicks Vol. 7 (Unter Schafen Records)

NIKKA COSTA „Nikka & Strings – Underneath and in Between“ (Metropolis)

Die Stimme macht den Unterschied. Zuzüglich Persönlichkeit und Auftreten – und natürlich die unwiderstehliche Magie eines groß-angelegten Streicher-Arrangements. Nikka Costa hat von

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für NIKKA COSTA „Nikka & Strings – Underneath and in Between“ (Metropolis)

STEVEN DAVIS „Departure“ (Steven Davis)

Von den Glitzer-Abschnitten des Broadway direkt unter das fade Licht des Milky Way. Die besondere Wandlung des Steven Davis, der uns zuletzt mit voll-orchestriertem Show-Swing

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für STEVEN DAVIS „Departure“ (Steven Davis)

BURKINI BEACH – „Supersadness Inc.“ (recordJet)

Richtungswechsel. Burkini Beach ist Rudi Maier, vormals Gitarrist und Sänger des Duos The Dope, der mit Supersadness Intl. einen krassen Stilwechsel von Indie-Punk zu sanftem Singer-Songwriter-Pop vollzogen hat. Aufgenommen wurde das Album fast im Alleingang in der eigenen Wohnung, man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für BURKINI BEACH – „Supersadness Inc.“ (recordJet)

NICK HAKIM „Green Twins“ (Pias)

Es ist das Grün im Blau. Oder so. Nick Hakim, der mittels seiner beiden EP´s bereits berechtigte SonicSoul Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte, mit vollem Album. „Green Twins“ ist ganz einfach die beste „Blue Eyed Soul“ Variante, die diese Jahrgang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NICK HAKIM „Green Twins“ (Pias)

MOONCHILD „Voyager“ (Tru Thoughts)

Das Moonchild ist wieder da. Mitgebracht haben die 3 aus Kalifornien ihre stets unvergleichliche Musik-Melange aus zarten Ton-Gespinsten, getupften Sounds aus diversen

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für MOONCHILD „Voyager“ (Tru Thoughts)