Archiv der Kategorie: Reviews

KADHJA BONET „Mother Maybe“ & „Delphine“

Foto: Bella Lieberber Unsere liebste Beschallungs-Fee ist zurück. Kadhja Bonet, als Elfe im Märchenwald gestartet, der sie über Paris, Berlin, Amsterdam, London, Kopenhagen, Barcelona und Brüssel

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ROBIN MC KELLE „Melodic Canvas“ (Doxie Records)

Vom Jazz nach Memphis uns zurück. Die Rückkehr zum Wesentliche, wie Robin McKelle es selbst beschreibt, wenn es gilt ihre neuen Songs in Worte zu fassen. Und wesentlich sind

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für ROBIN MC KELLE „Melodic Canvas“ (Doxie Records)

STEVE NICHOL ft. RAGAN WHITESIDE „Mellow Hill“

Mellow Mellow Right On! Natürlich geht´s hier nicht um eine Neu-Interpretation des Lowrell Klassikers aus dem Jahr 1979. Aber eben um die Transformation

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für STEVE NICHOL ft. RAGAN WHITESIDE „Mellow Hill“

KENYA SOULSINGER „Dream Lover“

Direkt aus der selbstbereiteten Virgo Lounge. Und geradewegs ins Ziel. Kenya SoulSinger kennt die Regeln und weiß, wie sie Hooks & Grooves zu bester Wirkung bringen kann. „Dream Lover“ schwingt uns

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für KENYA SOULSINGER „Dream Lover“

JANELLE MONÁE „I Like That“

So, wie sie es mag. So mögen´wir´s dann auch. Janaelle Monáe, der stolze Schwan der modernen Soul-Pop-Geschichte, die wahrscheinlich einzigst ernstzunehmende Artistin zwischen R&B und Film, Stil und Kunst, wird am

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für JANELLE MONÁE „I Like That“

LENNY HAROLD „Lover“ & „Heat“

Schmucke Sonnenbrille, flotter Beat – Lenny Harold macht R&B. Und zwar ohne Fehl und Tadel. Statt dumpfer Gimmicks gibt er uns mittels „Heat“ einen amtlichen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für LENNY HAROLD „Lover“ & „Heat“

AISHA BADRU „Pendulum“ (Nettwerk)

Schönklang. Außerhalb jeder Schublade. Sich stets entwickelnde Melodien auf einem ganz fein gearbeiteten Sound-Teppich aus elektronischen Musikmachern, akustischen

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für AISHA BADRU „Pendulum“ (Nettwerk)

RAQUEL RODRIGUEZ „Mile High“

Soul-Pop der Marke Rodriguez. Wie gewohnt in engem Zusammenwirken mit Sam Brawner, erzählt uns Raquel eine wahre Geschichte aus ihrem Leben. Paris? Nein, danke – wir bleiben

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für RAQUEL RODRIGUEZ „Mile High“

SHANNON SHAW „Broke My Own“

Nashville. Lebens-Mittelpunkt der Shannon Shaw, die als ihren musikalischen Ambitionen bis dato im Rahmen einer Neo-Beat-Combo namens Shannon & The Clams freien Lauf ließ. Immer ein wenig angeschrägt, immer mit lockeren Melodien im Anschlag

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für SHANNON SHAW „Broke My Own“

MICK HARVEY „I Love You…No Do I“

Mick Harvey als Serge Gainsbourg. Letzerer hätte Anfang April seinen 90. Geburtstag absolvieren können – für Mr. Harvey, der sich bereits seit 20 Jahren

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für MICK HARVEY „I Love You…No Do I“