Archiv der Kategorie: Reviews

ROBERT STRAUSS „Odyssey Funk“ (Tokyo Dawn)

Neues aus dem „Personal Life“ des Robert Strauss. Der Kanadier, der uns anno 2013 mittels seines immer noch großen Albums „Morning Light“ nachhaltig beeindrucken konnte (eine Platte, die er mit seinem Band-Projekt Personal Love unter die Leute brachte), zeigt

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für ROBERT STRAUSS „Odyssey Funk“ (Tokyo Dawn)

FUTURE BUBBLERS 4.0 (Brownswood)

Es bubbelt wieder! Überall – es gilt nur aufmerksam zu sein und mit offenem Ohr durch die Musiken rundherum zu surfen. Gern auch in Begleitung eines

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Cool, calm & collected, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für FUTURE BUBBLERS 4.0 (Brownswood)

INDICA JAHLI – „Indica Jahli“ (Jahli WorldWide)

Kurz und gut. Indica Jahli macht’s schnell, aber nachdrücklich. 28 Minuten, 11 Titel. Alles drin, aber wenig dran. Sicher ist, dass die Indica, und ihr Mit-Macher Ja’Nel Upsher, eine hoch-konzentrierte RnB/Soul Melange

Veröffentlicht unter Reviews, Grooves & Beaz, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für INDICA JAHLI – „Indica Jahli“ (Jahli WorldWide)

4 – 4 THE WEEKEND (and beyond…) mit Dr. PACKER „Get Some Soul“ – SKYDOLL ft. JEARLYN STEELE „It’s Gonna Be Alright“ – VIKTORIA VENNICE „2:30 / Choices“ – KRISTIANA ROEMER „House Of Mirrors“

Der Doktor bittet zum Tanz. Eine Aufforderung im Stil von Dr Packers „Get Some Soul“ kann man ohnehin kaum ablehnen – gut drehende Disco-Beatz auf unverbrüchlicher Retro-Basis bieten eben immer den passenden Untergrund für

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 4 – 4 THE WEEKEND (and beyond…) mit Dr. PACKER „Get Some Soul“ – SKYDOLL ft. JEARLYN STEELE „It’s Gonna Be Alright“ – VIKTORIA VENNICE „2:30 / Choices“ – KRISTIANA ROEMER „House Of Mirrors“

FRIDAY’S NEW RELEASES: COOL MILLION ft. D-TRAIN „Gonna Be A Star Tonight“ – RUTH KOLEVA „All The Guys“ – JIMI TENOR „Small Things“ – THE FANTASTICS! „Pyramid“ – PETE BELASCO „Love You Like“ – HARRY-JAY STEELE „Not Quite Like This“

Eine Kombination, die sich in besten Beatz auszahlt. Das bekannte Cool Million Duo tut’s noch einmal mit dem James „D-Train“ Williams, nachdem schon ihr Zusammenspiel für das im Vorjahr veröffentlichte „Stronger“ Album einen kraftvoll auftretende Dance-Nummer auf’s Parkett schickte, legt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für FRIDAY’S NEW RELEASES: COOL MILLION ft. D-TRAIN „Gonna Be A Star Tonight“ – RUTH KOLEVA „All The Guys“ – JIMI TENOR „Small Things“ – THE FANTASTICS! „Pyramid“ – PETE BELASCO „Love You Like“ – HARRY-JAY STEELE „Not Quite Like This“

CHANCE HAYDEN „Grab & Go“ (Atlanta/Ropeadope)

Ein Mann und seine Gitarre. Chance Hayden ist bekanntermaßen einer der profiliertesten Musiker aus dem Portland-Jazz-Soul Pool – sein Instrument ist rundum gefragt, sein Stil flexibel und jederzeit bereit als formidabler Begleiter Akzente zu setzen, oder eben

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentare deaktiviert für CHANCE HAYDEN „Grab & Go“ (Atlanta/Ropeadope)

FRIDAY’S NEW RELEASES: ABI FLYNN „Storm Before The Calm“ – REEL PEOPLE „Dancing On The Moon EP“

Ja, ist’s denn schon wieder Freitag? Mitnichten – und es obliegt uns auch nicht den Wochenkalender neu zu ordnen. Dennoch gibt’s bei uns schon am Mittwoch einige Pretiosen aus dem für Freitag auf dem Veröffentlichungs-Menu stehenden Spezialitäten. Und die Abi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für FRIDAY’S NEW RELEASES: ABI FLYNN „Storm Before The Calm“ – REEL PEOPLE „Dancing On The Moon EP“

IMAA ft. D-TRAIN „One More Night Of Love“ / ft. Saskia – „Casanova“ – NATASHA WATTS „Love Who You Are / Waited For You“

80’s Electro-Boogie made in France. IMAA – mit wertvoller Unterstützung des James „D-Train“ Williams, sowie einer Dame namens Saskia. Produziert von DéDé Lahouve. Klarer Tanz-Gewinner des Tages!

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für IMAA ft. D-TRAIN „One More Night Of Love“ / ft. Saskia – „Casanova“ – NATASHA WATTS „Love Who You Are / Waited For You“

FUNK’n’LIVE: ARIANA GRANDE & THUNDERCAT „Them Changes“ – BUTCHER BROWN ft. NATE SMITH „1992“

November-Grau. Zeit für ein bisschen Spaß. Die Farben bunt, die Kleidung gern verwegen. Passend dazu eine nur auf den ersten Blick ungewöhnliche Kombi aus Ariana Grande und dem allseits beliebten Musiker Thundercat. Natürlich

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für FUNK’n’LIVE: ARIANA GRANDE & THUNDERCAT „Them Changes“ – BUTCHER BROWN ft. NATE SMITH „1992“

TEEDRA MOSES „Cashmere Compliments“ – RONNIE WRIGHT „North Of Cali“

„The Bull$hit“ – klare Kante, Teedra Moses. Mit eben genannter Headline wird sie im kommenden Frühjahr ihr neues Album unter

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für TEEDRA MOSES „Cashmere Compliments“ – RONNIE WRIGHT „North Of Cali“