Archiv der Kategorie: Misc

BRUCE W. TALAMON “ Soul R&B Funk – Photographs 1972–1982″ (Taschen Verlag)

Bilder zum Hören! Bruce W. Talamon erzählt Geschichten. Mit der Kamera. Direkt und hautnah. Ungesüßt und unvermittelt. Soul und Funk zwischen 1972 und 1982. Auf der Bühne, hinter der Bühne. Im Wohnzimmer, im Fotostudio. In Farbe, in schwarz-weiß. Talamon war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Misc | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BRUCE W. TALAMON “ Soul R&B Funk – Photographs 1972–1982″ (Taschen Verlag)

JAZZ THING wird 25!

„Eine der schönen Sachen am Jazz ist, dass er lebendig bleibt, indem man ihn an andere Leute weitergibt“, sagt der verdiente und stilversierte Bassist Stanley Clarke in der 125. Ausgabe von Jazz thing. Kein Wunder also, dass

Veröffentlicht unter Reviews, Misc | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für JAZZ THING wird 25!

GOLDEN HITS – 10 YEARS OF MUNICH HIP HOP zum 15-jährigen Geburtstag von TRAMP RECORDS

Hip-Hop aus München? Eher nicht. Oder besser, eher nicht bekannt. Also ein passendes Projekt für den Tobias Kirmayer, der seit vielen Jahren als DJ und Musik-Sammler einen überaus guten Ruf besitzt. Mittels seiner Firma Tramp Records

Veröffentlicht unter Reviews, Preview, Misc | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für GOLDEN HITS – 10 YEARS OF MUNICH HIP HOP zum 15-jährigen Geburtstag von TRAMP RECORDS

YY „Hot“

Hannover und Berlin. Shon und Florian. Ying und Yang. YY steht selbstredend genau dafür. Und für „Eclectic Soul“. Und so soll´s dann auch klingen, wenn die Berliner Band mit hannoverschen Wurzeln, unter dem Einfluss

Veröffentlicht unter Reviews, Preview, Misc | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für YY „Hot“

KAREN O ft. MICHAEL KIWANUKA „Yo´! My Saint“

Gesamt-Kunstwerk. Oder so. Film – Musik – Mode. Mit Fernost-Einschlag. Karen O spielt eigentlich an der Front einer Band namens YeahYeahYeahs und bringt uns hier die Melodie zum Drehbuch

Veröffentlicht unter Reviews, Preview, Misc | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für KAREN O ft. MICHAEL KIWANUKA „Yo´! My Saint“

LEE FIELDS & THE EXPRESSIONS – „TIME“ für S-O-U-L!

Hier kommt ein Reminder! Lee Fields ist zwischen München, Köln, Lübeck und Berlin unterwegs. Mit dabei sind natürlich die Expressions und eine ganz besonders starke Dosis vom Soul. Zur Einstimmung

Veröffentlicht unter Reviews, Preview, Misc | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für LEE FIELDS & THE EXPRESSIONS – „TIME“ für S-O-U-L!

BLUEY & FRIENDS „Rhodes To Forever“ (Splash Music) & „The Fender Rhodes Story“!

Was man weiß, was man wissen sollte. Lehrstunde mit Musik – von und mit: Jean Paul Maunick, Tom O´Grady, Ski Oakenfull, Graham Harvey, Matt Cooper. Vorhang auf für das Fender Rhodes Piano und seine Geschichte. Der Bluey zeigt uns den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Preview, Misc | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BLUEY & FRIENDS „Rhodes To Forever“ (Splash Music) & „The Fender Rhodes Story“!

THE ROOTS feat. BILAL „It Ain´t Fair“

12th. Street, Detroit, Michigan. Der 23. Juli 1967. Dunkles Kapitel in der jüngeren Geschichte der USvonA. Heute noch so aktuell, so relevant und öffentlich, wie

Veröffentlicht unter Reviews, Preview, Misc | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE ROOTS feat. BILAL „It Ain´t Fair“

TV-PROGRAMMHINWEIS: „Lady You Shot Me – Leben und Tod von Sam Cooke“

„Lady You Shot Me!“ – aus der Reihe „Berühmte letzte Worte“ der nicht eindeutig belegbare Ausruf des Sam Cooke, als ihn Bertha Franklin am 11. Dezember 1964 in einem Motel in Los Angeles erschoß. Angeblich in Notwehr. Wesentliche Indizien

Veröffentlicht unter Reviews, Preview, Misc | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für TV-PROGRAMMHINWEIS: „Lady You Shot Me – Leben und Tod von Sam Cooke“

MATTHIAS WAGNER „3000 Plattenkritiken“

Plattenkritiken? Noch dazu aus der Vergangenheit? 30 Jahre Musikeschichte – 3109 Texte. Wer interessiert sich denn für diese Art von Schreiberei, außer irgendwelchen Zauseln

Veröffentlicht unter Reviews, Misc | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für MATTHIAS WAGNER „3000 Plattenkritiken“