ALVIN FRAZIER feat. CASSANDRA STEWART „Something To Remember“

Wir blicken zurück, Teil 17. „Real Music“. Damit, und nur damit, möchte uns Alvin Frazier näher kommen. Neben den Soul-Werken von Jonathan Winstead und Maverick Gaither, markiert seine „A Wonderful Love: Love & Faith, Vol. 2“ betitelte Compact-Disc ein weiteres Mal den Modern-Soul-Standard vergangener Jahrzehnte, dessen zeitlose Geschmeidigkeit immer wieder mühelos entscheidende Hör-Reziptoren erreicht. Besonders nett gibt sich Herr Frazier gemeinsam mit Cassandra Stewart im real arrangierten Midtempo-Schwinger „Something To Remember“. Fürwahr.

Dieser Beitrag wurde unter Preview, Reviews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.