THE BOOGIE VOL. 2 (Tokyo Dawn)


Die Sonne des Fernen Ostens geht in München auf. Marc Wallowy und Fabien Schivre zeichnen im Bayrischen für die modernsten Grooves & Beatz diesseits und jenseits des Funk-Äquators verantwortlich. Hörproben ihrer Machenschaften legen sie seit 2009 in regelmäßigen Abständen vor – vor dem unvorbereiteten Genuss derselben sollte unter allen Umständen gewarnt werden! Allzu furios und ungezügelt bewegt man sich bei Tokyo Dawn durch Stile und Trends – setzt Akzente dort, wo es niemand vermuten würde und durchpflügt Gewohnheiten, die man sich soeben erst angeeignet hatte. Die Sonne spuckte den Morgen – toll, wie dieses legendäre Filmzitat aus dem Munde von George Segal passt. Zwischen ruppiger Funk-Borstigkeit und sirrenden Elektro-Schweifen, 80er Kajagoogoo-Pop und 80er Flyte-Tyme Dance, patzigem Hip-Hop und sperrigen Break-Beatz – hier knallen die Maschinen und es bohren die Bässe, dass es eine wahre Pracht ist. Genug gesagt, Pegel rauf und ab damit.

Wertung: 8/10
Info: www.tokyodawn.net
Kaufen: tokyodawn

This entry was posted in Cool, calm & collected, Reviews and tagged . Bookmark the permalink.