Sonic Soul startete einst als Radio Show und ist nun schon seit vielen Jahren maßgeblich für die Verbreitung des guten Tons verantwortlich.

Hier finden sich aktuellste Reviews zwischen Soul und Jazz, inklusive aller Spielarten die dazwischen und an deren Grenzen liegen – immer jenseits irgendwelcher modischen Trends, aber dafür auch immer mit dem Gütesiegel für übergeordnete Qualität.

[ Read this post in english ]

Veröffentlicht unter Misc | Hinterlasse einen Kommentar

LISALA BEATTY „Burn This Disco Out“

Lisala Beatty macht Michael Jackson. Und zwar komplett. Die Frau, die anno 2003 das erste Mal im SonicSoul Radar aufblitzte, hat einige Pläne für 2016. Zur Einstimmung gibt´s eina fulminante a-capella Variante von Michaels „Burn this Disco down“, die die stimmlichen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Preview, Reviews | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für LISALA BEATTY „Burn This Disco Out“

ERYN ALLEN KANE „Aviary: Act II“

Chicago-Soul 2016. Eryn Allen Kane mit neuem Styling, neuer EP und immerwährender Kraft auf dem Weg zu Star-Ruhm und Sternenstaub. Klare Ansage. Natürlich auch die Maxime nach der die Frau ihrer Soul-Gospel-Rock-Show ausreichend Rückgrat übergibt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews | Kommentare deaktiviert für ERYN ALLEN KANE „Aviary: Act II“

GREG DEAN „Unconditional Love“ (Dome)

Wohlklang. Rundum. Unconditional. Wie gut, dass Greg Dean, weiß was er tut und wie er´s tun muss. Souverän steuert er seine Instrumente durch die fabelhafte Soundwelt, die sich irgendwo im Spannungsfeld zwischen Soul und Jazz eröffnen (kann). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grooves & Beaz, Reviews | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für GREG DEAN „Unconditional Love“ (Dome)

ERIC TRUFFAZ „Doni Doni“ (Parlophone)

Immer mit Bedacht! „Doni Doni“ ist der Landesprache Malis entnommen, bedeutet demnach „Schritt für Schritt“ und steht rechtmäßig korrekt über dem aktuellen Album des Franzosen Eric Truffaz. Immerhin schon das 19. Werk des Trompeters, der sich so gern Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für ERIC TRUFFAZ „Doni Doni“ (Parlophone)

ED MOTTA „Perpetual Gateways“ (Membran)

AOR – Musik für Erwachsene, aber mit Stil, Raffinesse und allerhöchstem Unterhaltungsfaktor. Eigentlich steht AOR (Adult Oriented Rock, für alle, die´s unbedingt wissen wollen) im dringenden Verdacht für überflüssiges Tagesprogramm entsprechend überflüssiger Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grooves & Beaz, Reviews | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für ED MOTTA „Perpetual Gateways“ (Membran)

CHANTAE CANN „Journey To Golden“

Snarky Puppy und Jarrod Lawson, Tony Momrelle und The Foreign Exchange – Chantae Cann kann sie alle und immer mit sonnigem Charme. Alsbald mit eigenem Album. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Preview, Reviews | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für CHANTAE CANN „Journey To Golden“

FRANK SIMMONS „The Chocolate Noise Affect“

Nicht die übliche Jazz-Soul Platte. Sondern vielmehr eine durchaus abenteuerliche Tour durch die Weiten der Genres, immer mit dem Blick auf tagesaktuelle Sounds aus Neo & Nu Sparten und daher durchaus geeignet für Jung und Alt. Wie schön und wie interessant. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für FRANK SIMMONS „The Chocolate Noise Affect“

NICOLA CONTE presents STEFANIA DIPIERRO „Natural / A Gira“ (Far Our Recordings)

Nicola Conte – der Stilist an der Gitarre. Immer mit dem richtigen Ton, immer mit geschmackssicheren Wanderungen zwischen feinsinnigem Jazz, simmerndem Bossa und angedeutetem Soul. Italienischen Chic gibt´s obendrein. Zu Zeiten seines „Jet Sounds“ Albums Weiterlesen

Veröffentlicht unter Preview, Reviews | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für NICOLA CONTE presents STEFANIA DIPIERRO „Natural / A Gira“ (Far Our Recordings)

MARTA REN & THE GROOVELETS „Stop Look Listen“ (Record Kicks)

Süd-Staaten-Soul-Funk. Record Kicks aus Mailand präsentieren Marta Ren aus Oporto. Die Frau gilt schon seit geraumer Zeit als Portugals Antwort auf Sharon Jones und Nicole Willis. Vergleiche werden wir hier und jetzt Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für MARTA REN & THE GROOVELETS „Stop Look Listen“ (Record Kicks)

KING “ We Are Kíng“

Anita Bias, Amber und Paris Strother – König(innen) im Reich der Soul-Atmosphäre. Stimmen und Stimmung. Träume aus schwebender Elektronik und Worten der Liebe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Preview, Reviews | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für KING “ We Are Kíng“