Schlagwort-Archive: Piano

THE BROTHERS NYLON „Bitches Cold Brew“ (Resistant Mindz)

Mit Ach und Krach! Diese Brüder werden dich nicht gleichgültig lassen. Denn hier geht´s ums Ganze. Kein Schlagloch wird ausgelassen, kein Fallstrick umgangen – Mike und Nick Rufolo machen sich díe Sound-Welt, wie sie ihnen gefällt. Aber – was eben

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE BROTHERS NYLON „Bitches Cold Brew“ (Resistant Mindz)

TINA JENKINS CRAWLEY feat. ALMA PURA „Gonna Be Alright“

Estuardo Galeno Stapleton. Der Mann für die nachhaltigsten Jazz-Soul Interpretationen dieser Tage. Zuletzt führte er Shana Tucker zu einer bestens gestalteten Version von Frau Turners „What´s Love Got…“ – jetzt gibt er uns einen weiteren Auszug aus seinen Bearbeitungen von

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für TINA JENKINS CRAWLEY feat. ALMA PURA „Gonna Be Alright“

DAYMÉ AROCENA „Cubafonia“ (Brownswood)

Stimmung! Natürlich haben wir bereits seit einigen Monaten auf daymé Arocena mit aller Deutlichkeit hingewiesen. Natürlich haben wir darüber berichtet, dass ihre Melange aus Latin, Soul, Jazz, Funk einmalig erscheint und mit ganz besonderen Reizen nicht geizt. Natürlich haben aber

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DAYMÉ AROCENA „Cubafonia“ (Brownswood)

JARVIS COCKER & CHILLY GONZALES „Room 29“ (Deutsche Grammophon)

Hotelzimmer mit Charme, Charakter und Geschichte sind etwas Seltenes und Besonderes (ganz im Gegensatz zu den standardisierten sterilen Kabinen der global agierenden Hotelketten). Das Chateau Marmont scheint eine dieser Ausnahmen zu sein. Begeben wir uns also auf die Reise

Veröffentlicht unter Reviews | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für JARVIS COCKER & CHILLY GONZALES „Room 29“ (Deutsche Grammophon)

EUGEN BOTOS FINALLY feat. SHELDON REYNOLDS „Love For Real“

Finally! Eugen Botos ist ein junger Mann mit Ambitionen, und dem Talent diese umzusetzen. Sein Plan: ein umfassendes Musik-Werk zwischen Soul, Jazz, Funk, Fusion. Er liefert die

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für EUGEN BOTOS FINALLY feat. SHELDON REYNOLDS „Love For Real“

SHANA TUCKER „What´s Love Got To Do With It“

Und wieder hat unser Freund, der Estuardo Galeno Stapleton seine flinken Hände im Spiel. Wenn er die Songs mittels Produktion und Arrangement unter seine Fittiche nimmt, dann geraten

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für SHANA TUCKER „What´s Love Got To Do With It“

MARK DE CLIVE-LOWE „Live At The Blue Whale“

Alleskönner. Mark de Clive-Lowe. Zwischen Club und Jazz. Zwischen DJ und Musiker. Er legt die Dinge auf, er spielt das Piano in gekonnter Manier, er mixt den

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für MARK DE CLIVE-LOWE „Live At The Blue Whale“

THE BAYLOR PROJECT „The Journey“ (Be A Light)

Jean Baylor: Vormals ein Teil von Zhané, einem der besseren R&B Projekte der 90er. Jetzt der ruhig-besonnene Teil im Baylor-Verbund. Marcus Baylor: 10 Jahre der Rhythmus-Geber der Yellowjackets, mit allen Jazz-Wassern gewaschen. Jetzt der Muntermacher bei

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE BAYLOR PROJECT „The Journey“ (Be A Light)

DAYMÈ AROCENA „It´s Not Gonna Be Forever“

Die Erkenntnis des Tages lautet: „It´s Not Gonna Be Forever!“. Gut zu wissen, in eisigen Zeiten, die um uns herum das Sein nicht eben einfacher machen. Noch besser, weil nachhaltiger

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DAYMÈ AROCENA „It´s Not Gonna Be Forever“

MAX RICHTER „Three Worlds: Music From Woolf Works“ (Universal)

Klassik? Mitnichten – natürlich basieren vielerlei Passagen innerhalb der Klangbilder des Max Richter auf den Errungenschaften des frühen Musikschaffens – dazu dargeboten auf den

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für MAX RICHTER „Three Worlds: Music From Woolf Works“ (Universal)