Schlagwort-Archive: Piano

PRAISE POEMS 5 (Tramp Records)

Tiefer und tiefer. Der Scout unseres Vertrauens ist schon seit Jahren der Tobias Kirmayer. Ihm, und seinem Team, gelingt es immer wieder Neues aus dem Alten zu fördern. Die „Praise Poems“ sind schon seit ihrer

Veröffentlicht unter Reviews, Cool, calm & collected, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für PRAISE POEMS 5 (Tramp Records)

EDDIE PALMIERI „Samba Do Suenho“

„Sabiduría“. Spanisch für Weisheit. Dazu Erfahrung…und Lebensfreude: Eddie Palmieri, inzwischen schon 80-jährig, Pianist, mehrfach Grammy-ausgezeichneter Wegbereiter und Initiator diverser lateinamerikanischer

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für EDDIE PALMIERI „Samba Do Suenho“

BROWNSWOOD BUBBLERS 12 PT.1 (Brownswood)

Es blubbert mal wieder. Und heraus kommt neue Musik (meist) neuer Artisten, deren Sounds & Visions gern die Genre-Grenzen überschreiten. Eben ganz im Sinn von Gilles Peterson, auf dessen

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für BROWNSWOOD BUBBLERS 12 PT.1 (Brownswood)

ALEX PUDDU „The Whip“ & „La Carne e il Peccato“

Ganz böse! Alex Puddu ist der Italiener in Dänemark. Old-School Funk seine Passion, die Abgründe der Leidenschaften sein Thema. Selbstredend erinnern wir uns gern

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für ALEX PUDDU „The Whip“ & „La Carne e il Peccato“

MAURICE BROWN „The Mood“ (Ropeadope)

Jazz. Und mehr. Maurice Brown spielt die Trompete und hat damit schon gleich einen Start-Vorteil. Zudem weiß er ganz genau, was derzeit Trumpf ist. Die Basis ist

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für MAURICE BROWN „The Mood“ (Ropeadope)

JOEP BEVING „Prehension“ (Deutsche Grammophon/Universal Music)

Schlicht, ehrlich und schön – Neues von unserem Lieblingspianisten aus den Niederlanden: Nach seinem im Alleingang veröffentlichen Album „Solepsism“ aus dem vergangenen Jahr, erscheint nun am 7. April 2017 Joep Bevings stimmiger Nachfolger „Prehension“ bei Deutsche Grammophon. Der Weg zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reviews, ... and beyond | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für JOEP BEVING „Prehension“ (Deutsche Grammophon/Universal Music)

THE BROTHERS NYLON „Bitches Cold Brew“ (Resistant Mindz)

Mit Ach und Krach! Diese Brüder werden dich nicht gleichgültig lassen. Denn hier geht´s ums Ganze. Kein Schlagloch wird ausgelassen, kein Fallstrick umgangen – Mike und Nick Rufolo machen sich díe Sound-Welt, wie sie ihnen gefällt. Aber – was eben

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für THE BROTHERS NYLON „Bitches Cold Brew“ (Resistant Mindz)

TINA JENKINS CRAWLEY feat. ALMA PURA „Gonna Be Alright“

Estuardo Galeno Stapleton. Der Mann für die nachhaltigsten Jazz-Soul Interpretationen dieser Tage. Zuletzt führte er Shana Tucker zu einer bestens gestalteten Version von Frau Turners „What´s Love Got…“ – jetzt gibt er uns einen weiteren Auszug aus seinen Bearbeitungen von

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für TINA JENKINS CRAWLEY feat. ALMA PURA „Gonna Be Alright“

DAYMÉ AROCENA „Cubafonia“ (Brownswood)

Stimmung! Natürlich haben wir bereits seit einigen Monaten auf daymé Arocena mit aller Deutlichkeit hingewiesen. Natürlich haben wir darüber berichtet, dass ihre Melange aus Latin, Soul, Jazz, Funk einmalig erscheint und mit ganz besonderen Reizen nicht geizt. Natürlich haben aber

Veröffentlicht unter Reviews, Shortcuts | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DAYMÉ AROCENA „Cubafonia“ (Brownswood)

JARVIS COCKER & CHILLY GONZALES „Room 29“ (Deutsche Grammophon)

Hotelzimmer mit Charme, Charakter und Geschichte sind etwas Seltenes und Besonderes (ganz im Gegensatz zu den standardisierten sterilen Kabinen der global agierenden Hotelketten). Das Chateau Marmont scheint eine dieser Ausnahmen zu sein. Begeben wir uns also auf die Reise

Veröffentlicht unter Reviews | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für JARVIS COCKER & CHILLY GONZALES „Room 29“ (Deutsche Grammophon)