Archiv der Kategorie: Preview

JAZZY D. „Seasons Change“

Der Daron Elliot bleibt sich selbst treu – egal, zu welcher Jahreszeit. Diese mögen sich verändern, doch die Qualität der aus seinem Jazzy D. Studio ausgesandten Musiken bleibt

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für JAZZY D. „Seasons Change“

LINDSEY WEBSTER „Feels Like Forever“

Foto: Franco Vogt „Fool Me Once“ – damit hat sie uns gekriegt, die Lindsey Webster. Uns als uns später mal ihr „Black Dog“ über den Weg lief, dann war’s um uns geschehen. So, oder so ähnlich

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für LINDSEY WEBSTER „Feels Like Forever“

FLEVANS ft. LAURA VANE „Mr. Right“

Wieder zurück. Nigel Evans als Flevans als „Mr. Right“. Meint zumindest die Laura Vane, die sich laut und deutliche zum Thema zu Wort meldet. Flevans, der uns zuletzt als Kompilator

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für FLEVANS ft. LAURA VANE „Mr. Right“

MIGUEL MIGS ft. LISA SHAW „Moving Light“

Salted Music! Dabei stets irgendwie im Schwebezustand. Miguel Migs zündet eine weiteren Tanz-Stufe und bringt eine neue Folge seiner Sci-Fi-House-Dancer in die Umlaufbahn. Stets in bester

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für MIGUEL MIGS ft. LISA SHAW „Moving Light“

MARTHA HIGH & ITALIAN ROYAL FAMILY „A Little Spark“

Foto: Stefano Capirilli Neues aus der Welt der Schönen und Reichen, des Hoch- und Geldadels: The Italian Royal Family grüßt ihre neue Königin: Ms. Martha High. Ja, genau die Frau, die einst

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für MARTHA HIGH & ITALIAN ROYAL FAMILY „A Little Spark“

ALIKE „Kitchen Table Coffee“

Junge Leute machen Musik. Und zwar genau die Richtige! Ihr offensichtlich guter Geschmack in Sachen Sound & Stil führte Izzy Marangos, Lucas Clahar, Theo Maniura und Ethan Sweeting bereits

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für ALIKE „Kitchen Table Coffee“

MILES MOSLEY „Brother“

Dampf ab! Miles Mosley, Großmeister am großen Bass, und innovativer Spielgestalter auf eigenem Platz und flexibler Mitspieler bei Leuten des neueren Jazz-Geschehens. „Uprising“ nannte

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für MILES MOSLEY „Brother“

FRANK MCCOMB „No Matter What“

Familienbande! Oder – wenn der Vater mit dem Sohne. Den Heinz Rühmann gibt in unserem Fall Frank McComb, der gemeinsam mit einem gewissen SkinnyKidFrank das Studio teilte. Der

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für FRANK MCCOMB „No Matter What“

DANNY G & THE MAJOR 7ths. ft. FEHADAH & ZASKA – „Time the Healer“

Zeit macht nur vor dem Teufel halt – wusste auch schon der Barry Ryan zu berichten, als er einst den Versuch unternehmen musste, in einer Fremdsprache singend seine Karriere

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für DANNY G & THE MAJOR 7ths. ft. FEHADAH & ZASKA – „Time the Healer“

RYAN HOMMEL & ALAN EVANS „Wichita Lineman“

Jimmy Webb! Und seine Geschichte vom „Wichita Lineman“, die einst Glen Campbell in die weltweiten Charts führte. In einer Zeit, als es noch darauf ankam, dass ein Song ein Song war

Veröffentlicht unter Reviews, Preview | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für RYAN HOMMEL & ALAN EVANS „Wichita Lineman“